Konfigurieren eines an die FRITZ!Box angeschlossenen USB-Speichermediums

Mit der FRITZ!Box können Sie angeschlossene USB-Speichergeräte Festplatte für fritzbox als zentralen Speicherort im Heimnetzwerk („Storage (NAS)“) verwenden. Dann können alle an die FRITZ!Box angeschlossenen Computer, Smartphones und andere Geräte problemlos mit einem Webbrowser oder über das Server Message Block Protocol (SMB) auf Ihre Dateien zugreifen, z.B. mit dem Windows Explorer auf Windows-Computern.

Darüber hinaus können Sie eine sichere Internetnutzung für die USB-Speichergeräte einrichten. So können Sie jederzeit über das Internet auf Ihre Dateien zugreifen.

Anforderungen / Einschränkungen

Konfigurieren eines an die FRITZ!Box angeschlossenen USB-Speichermediums

Das USB-Speichermedium muss mit dem Dateisystem NTFS, FAT/FAT32 oder ext2 formatiert sein und darf nicht mehr als vier Partitionen von jeweils bis zu 4 Terabyte Größe aufweisen.

Hinweis: Wenn das USB-Speichergerät mit einem anderen Dateisystem formatiert ist, können Sie es mit der FRITZ!Box USB-Fernverbindungssoftware mit der FRITZ!Box verwenden.

Hinweis: Alle in diesem Handbuch enthaltenen Anweisungen zur Konfiguration und Einstellung beziehen sich auf das neueste FRITZ!OS für die FRITZ!Box.

1 Vorbereitungen

Deaktivieren der USB-Fernverbindung für USB-Speichergeräte in der FRITZ!Box

Sie können nur dann auf ein an die FRITZ!Box angeschlossenes USB-Speichergerät mit mehr als einem Gerät gleichzeitig zugreifen, wenn das Gerät nicht für die Verwendung mit der USB-Fernverbindungssoftware konfiguriert ist:

Klicken Sie auf „Heimnetzwerk“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.

Klicken Sie im Menü „Heimnetzwerk“ auf „USB-Geräte“.

Klicken Sie auf die Registerkarte „USB Remote Connection“. Wenn die Registerkarte nicht angezeigt wird, aktivieren Sie zuerst die erweiterte Ansicht.

Deaktivieren Sie die Option „USB-Speichermedien“.

Klicken Sie auf „Übernehmen“, um die Einstellungen zu speichern.

Anschluss eines USB-Speichermediums an die FRITZ!Box

Schließen Sie das USB-Speichergerät an einen USB-Anschluss an der FRITZ!Box an.

Hinweis: Die FRITZ!Box versorgt USB-Geräte mit insgesamt bis zu 500 mA gemäß der USB 2.0-Spezifikation. Verwenden Sie einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung (aktiver USB-Hub), um Geräte, die mehr Strom benötigen, an die FRITZ!Box anzuschließen.

2 FRITZ!Box-Benutzer einrichten

  • Um auf Speicherinhalte (NAS) zugreifen zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto mit einem Benutzernamen und einem Passwort. Richten Sie zu diesem Zweck einen FRITZ!Box-Benutzer in der FRITZ!Box ein:
  • Klicken Sie in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche auf „System“.
  • Klicken Sie im Menü „System“ auf „FRITZ!Box-Benutzer“.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche (Bearbeiten) für den Benutzer, dem der Zugriff auf den Speicher (NAS) gestattet werden soll. Wenn Sie noch keine Benutzer eingerichtet haben:
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Benutzer hinzufügen“.
  • Geben Sie einen Namen und ein Passwort für den Benutzer in die entsprechenden Felder ein.
  • Aktivieren Sie die Option „Zugriff auf NAS-Inhalte“.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verzeichnis hinzufügen“.
  • Wenn der Benutzer auf alle auf der FRITZ!Box verfügbaren Speicher zugreifen darf, aktivieren Sie die Option „Alle auf der FRITZ!Box verfügbaren Speicher“.
  • Wenn der Benutzer nur auf einen bestimmten Speicher oder Ordner zugreifen darf, aktivieren Sie die Option „Ordner auswählen“.

IP-Telefon

Wenn Sie ein IP-Telefon mit der FRITZ!Box verwenden, kann der Benutzer auf alle vom FRITZ!Box-Anrufbeantworter aufgezeichneten Nachrichten zugreifen, wenn Sie Zugriff auf alle Ordner gewähren.

Weisen Sie dem Speicher im Abschnitt „Verzeichnis“ dem Benutzer Lese- und Schreibrechte zu.

Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.

3 Konfigurieren der Anmeldung am Heimnetzwerk

Der Passwortschutz muss aktiviert sein.

Wie man ein Gmail-Konto wiederherstellt

Gmail-Passwort vergessen

Wenn Sie google mail adresse vergessen haben, können Sie Ihr Konto wiederherstellen, indem Sie auf die Website zur Wiederherstellung von Gmail-Websites gehen und das Formular ausfüllen.

Das erste Fenster ähnelt dem folgenden:

Wie man ein Gmail-Konto wiederherstellt
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter. Dann erscheint dieses Fenster:

Da Sie Ihr Passwort nicht kennen, klicken Sie auf Eine andere Frage ausprobieren. Dabei können Sie entweder nach der Antwort auf Ihre geheime Frage oder nach Ihrer alternativen E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gefragt werden.
Sie haben keine alternativen Wiederherstellungsoptionen registriert.
Wenn Sie bei der Erstellung des Kontos keine geheime Frage, an die Sie sich erinnern, oder eine alternative E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für die Wiederherstellung registriert haben, auf die Sie Zugriff haben, um einen Reset-Code zu erhalten, können Sie leider nicht beweisen, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer des Kontos sind. Daher ist die Wiederherstellung von Konten absolut unmöglich, und es gibt keinen Ausweg.
Deine Handynummer wurde geändert.
Wenn Sie Ihre Handynummer geändert haben, können Sie Ihr Konto nur wiederherstellen, wenn Sie sich an Ihr Passwort erinnern. Gehen Sie zu diesem Link, um Ihr Konto wiederherzustellen. Ein Rückstellcode wird an Ihre alternative Wiederherstellungsadresse oder Ihr Telefon gesendet. Sie werden nach Ihrem Passwort gefragt.

Ihr Gmail-Konto wurde gehackt.

Wenn jemand Ihre Kontoinformationen geändert hat, wie z.B. Ihre Wiederherstellungsrufnummer oder Wiederherstellungs-E-Mail, wenn jemand Ihr Konto gelöscht hat oder wenn Sie sich aus einem anderen Grund nicht anmelden können, bietet Gmail einen schrittweisen Wiederherstellungsprozess an.
Klicken Sie zunächst auf den folgenden Link, um Zugang zur Wiederherstellungsseite zu erhalten:

  • Geben Sie Ihre E-Mail oder Telefonnummer ein, und klicken Sie auf Weiter.
  • Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingegeben haben, fragt Gmail Sie nach dem letzten Passwort, das Sie verwendet haben, und fragt Sie dann, wo Sie den Reset-Code erhalten möchten:

Wenn du keine Handynummer oder E-Mail-Adresse hast, unter der du einen Reset-Code erhalten kannst, solltest du einen erstellen. Wenn Sie während des Wiederherstellungsprozesses die Antwort nicht kennen, klicken Sie auf Eine andere Frage ausprobieren; Sie sollten dann in der Lage sein, eine alternative E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer einzugeben, um den Code zu erhalten:

Ein Reset-Code wird Ihnen umgehend zugesandt. Auf der nächsten Seite werden Sie aufgefordert, den sechsstelligen Reset-Code einzugeben, und Sie erhalten Zugang zu Ihrem Konto. Überprüfen Sie Ihre Textnachrichten oder E-Mails auf den Code.

N.B. Sobald Sie wieder Zugang zu Ihrem Konto erhalten haben, empfehlen wir Ihnen, Ihre alternativen Wiederherstellungsinformationen und Ihr Passwort unverzüglich zu ändern.
Gmail-Konto für 9 Monate nicht erreichbar
Wenn Sie seit ca. 9 Monaten keinen Zugriff auf Ihr Gmail-Konto haben, wurde es vom Gmail-Server gelöscht. Gelöschte Konten und die darin gespeicherten Daten sind nicht wiederherstellbar. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie leider ein neues Konto erstellen und darauf achten, dass Sie Ihr Passwort und Ihre Sicherheitsfragen an einem sicheren Ort notieren.

Manchester United könnte den Markt revolutionieren lassen

Laut einem Bericht, der durch mehrere Tageszeitungen gegangen ist, kann man viele gute Nachrichten aus dem Sportalltag über Manchester United lesen. Besonders wird derzeit die Gerüchteküche von vielen Übernahmen im internationalen Fußball sehr heiß diskutiert. Derzeit ist der mögliche Wechsel von Arturo Vidal ein großes Thema. Der Star aus Bayern soll demnächst nämlich für das Team von Manchester United auflaufen und dort zu einer wahren Sensation mit vielen Toren werden. Es soll quasi das gleiche Kunststück wie auch in München vollbringen. Der Spieler aus Chile gilt bei den Bayern als wahres Mittelfeld-Ass Arturo Vidal beim FC Bayern München und soll laut der letzten Gerüchteküche noch in diesem Sommer von den Engländern verpflichtet werden.

Ob man nun diesen Gerüchten Glauben schenken sollte oder eher nicht sei jetzt einmal dahingestellt.

Viel wichtiger ist aber einzuschätzen, wie man selbst zu diesem Deal stehen mag. Würde Vidal hier einen Mehrwert für das Team von Manchester United darstellen oder würde es nur das Budget unnötig belasten. Der 31-Jährige wechselte im Sommer 2015 von Juventus zu Bayern. Sportwetten Bonus Wie hoch die damals bezahlte Ablösesumme war ist nicht ganz klar. Es wurde nur eine bestimmte Summe kolportiert und in den Raum gestellt, wobei aber hier Unklarheiten betreffend der absoluten Kaufsumme bis heute bestehen.

Man spricht unter Insidern von einer Summe von etwas knapp unter 40 Millionen Pfund. Vidal ist einer der besten Mittelfeldspieler des Kontinents und ist vor allem aufgrund seines hartnäckigen Spielstils so berühmt geworden.

Aufgrund seiner Spielweise wäre er für manche Beobachter als durchaus perfekt für den Spielstil einzuschätzen.

Man kann von den Engländern halten was man will aber was den Fußball betrifft, so drängen sie immer wieder in neue Sphären hoch. Mit dem Deal um Arturo Vidal könnten die Engländer wieder völlig neue Maßstäbe setzen und den Markt revolutionieren. Jedenfalls werden sie aber die Messlatte für neue Verpflichtung massiv nach oben treiben können. Es gibt aber auch viele andere Clubs die ein Interesse an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers bekundet haben. Arturo Vidal wäre daher auch absolut ideal für Arsenal. Die Gunners waren in den letzten Saisonen in der Mittelfeldabteilung leider unfähig und konnten auch in der Meisterschaft mit dem alten Kader nicht wirklich überzeugen. Aus diesem Grund wäre eine neue Verpflichtung durchaus verständlich und auch nachvollziehbar. Der chilenische Nationalspieler wird aber zunächst zur WM fahren und dort auftrumpfen können. Erst danach werden wir wieder über die neueste Gerüchteküche informiert werden. Man darf noch auf Neuigkeiten gespannt sein.